Woher die Inspiration für neue Designs nehmen?

Von Modetrends bleibt auch das Webdesign nicht verschont, je moderner das technischen Equipment ist, umso leichter lassen sich die persönlichen Inspirationen umsetzen. Der Weg zu neuen Inspirationen werden über das Brain Storming entfacht, am besten zuerst jeder für sich alleine und danach in der kreativen Gruppe. Die Ideen der einzelnen können in der Gruppe diskutiert und später als neuen Gesamt- Design zusammengestellt werden. Inspirationen für das neue Layout für die Webseite lassen sich innerhalb einer Gruppe, die optimal aufeinander eingestellt ist, schnell finden. Falls es gar nicht passt, lohnt sich die Überlegung, ob neue Teammitglieder die Inspirationsphase optimieren können. Neue visuelle Designer Trends lassen sich mit der passenden Inspiration zu einem Design verwandeln, dass nicht nur oberflächlich wirkt, sondern eine Tiefenwirkung ausstrahlt.

Das Gefühl für ästhetische Designs wird nicht immer in die Wiege gelegt

Einige Naturtalente verfügen im Bereich der ästhetischen Gestaltung über so viele Inspirationen, dass sie fast immer das passende Design zaubern können. Wem dieses kreative Talent nicht in die Wiege gelegt worden ist, der kann es sich im Laufe der Zeit erarbeiten, indem er die Nähe zu den Naturtalenten, die vor Inspirationen überschäumen, sucht. Zusammen werden Sie ein unschlagbares Team, manchmal verfügen kleinere Team über mehr Inspirationen im Bereich Design als große Gruppen, in denen die notwendige Konzentration für die Entfachung der Inspiration oft fehlt. Mit brillanten Farbschema, ausgefallenen Gestaltungsrastern sowie unverwechselbaren Illustrationen wird das Webdesign zum Blickfang.

Angesagte Styles und Themes als Quelle der Inspiration benutzen

Wer den einheitlichen Look vermeiden möchte und sich als Designer abheben will, der kommt an den neuesten Technologien, die die Inspiration in Gang setzen und die Kreativität beflügeln, nicht vorbei. Nur wer seinen persönlichen Workflow genau kennt, kann im Alltag auf „Knopfdruck“ neue Designer Inspirationen entwickeln und in die Realität umsetzen. Skizzen sind ideal, um inspirierende Einfälle, die oft leichter entstehen, wenn man mit völlig anderen Dingen beschäftigt ist, zu dokumentieren und zum richtigen Zeitpunkt graphisch umzusetzen.

Die Architektur der Designer Webseite

Zwischen der Planung für den Bau eines Hauses und der Gestaltung einer Webseite liegen Parallelen, die ersten Inspirationen lassen sich manchmal mit der Hand in einigen Fällen einfacher festhalten als direkt am Computer. Der technisch korrekte Bauplan für die Designer Webseite kommt später, zu viel Technik kann in der Startphase die Kreativität lähmen. Unsachliche Kommentare von anderen sind ein weiterer Grund, dass inspirierende Ansatzideen im Keim erstickt werden, weil andere angeblich die besseren Ideen haben.

Insofern ist die Auswahl des Teams entscheidend für den Erfolg der Designer Projektes, denn wenn die neue Webseite in angemessene „Häppchen“ aufgeteilt und später zu einem technisch ausgereiften Gesamtbild wieder zusammengefügt wird, können die Inspirationen aller Projekt-Teilnehmer die Projektarbeit beleben und zum Schluss ein Design präsentieren, in dem wirklich jeder Pixel an der gewünschten Stelle platziert worden ist:

Wie am besten CSS lernen

Möchten Sie CSS erlernen? Dabei wissen Sie nicht wirklich, wie Sie am effektivsten vorgehen sollten? Keine Sorge – der Erfolg wird sich schneller einstellen, als man im ersten Moment vermutet.

Natürlich gibt es die unterschiedlichsten Methoden und jeder wird eine andere Vorgehensweise bevorzugen. Ähnlich den einzelnen Lerntypen, ist dies auch hier der Fall. Sollten Sie schon Grundkenntnisse besitzen, kann das Wissen dennoch vertieft und entsprechend erweitert werden. Denn eine Verbesserung ist natürlich stets möglich und vor allem wünschenswert.
Aber auch absolute Anfänger sollten sich nicht scheuen.

Inzwischen können Grundkenntnisse relativ einfach erlangt werden.
Fürchten Sie nicht langweilige Beiträge in verstaubten Büchern – die moderne Technik hält viele abwechslungsreiche Tutorials bereit, die kurzweilig und sehr effektiv das gewünschte know-how vermitteln. Im Idealfall sind Englischkenntnisse von Vorteil. Aber auch mit ein paar Basics werden Sie relativ gut zurecht kommen.

Perfekte Gestaltung und gekonnte Formatierung
Eine gelungene Optik ist schon der halbe Erfolg. Genau dies trifft auch auf den Umgang mit CSS zu. Es handelt sich um Cascading Style Sheets, wobei das heutige Webdesign gemeint ist. Es soll also bewirkt werden, dass einfache Texte formatiert werden können und gleichzeitig interaktive Elemente wie eine Navigation eingebaut werden kann. Besonders wichtig ist, dass das gewählte Design korrekt und vollständig dargestellt werden kann. Natürlich können Sie dies im klassischen Buch nachlesen. Es sind diverse Lektüren erhältlich, welche durchaus sinnvoll sind.

Schritt für Schritt zum Erfolg

Sind Sie jedoch eher praktisch veranlagt, so sollten Sie sich für Videokanäle entscheiden, wo sie sehen, was Sie wissen sollten und diese Erkenntnisse Schritt für Schritt anschaulich erklärt werden. So könnte eventuell folgendes Video eine gute Anregung sein.

Natürlich startet jeder mit einem anderen Wissensniveau. Also sollten Sie davon ausgehen, dass Ihnen durchaus einige Punkte vertraut sind, während andere Tipps absolut neu sind. Die meisten Ausführungen sind natürlich in englischer Sprache vorhanden. Dies ist darin begründet, dass die Nachfrage derartiger Kanäle einfach größer ist. Im Zweifelsfall ist es dennoch ratsam, sich für Videos und Webseiten auf deutsch zu entscheiden. Denn auf diese Art und Weise vermeiden Sie mögliche Übersetzungsfehler, die zu Missverständnissen führen könnten. Machen Sie es sich also so leicht, wie nur möglich. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Arbeit und versuchen Sie, immer auf dem neusten Stand zu sein. Neuerungen sollten Sie aufgeschlossen sein und es lohnt sich, gleich mehrere Quellen zu studieren.

Übung macht den Meister – Testversionen nutzen

Wie entstehen Webseiten und wie können Sie Ihre Erfolge nochmals optimieren? Begeben Sie sich nicht zufrieden und seien Sie auch künftig auf der Suche. Falls Sie noch zweifeln sollten, ob die eine oder andere Anwendung zu Ihnen passt, sollten Sie sich ausprobieren. Beim Lernen sind sogenannte Testversionen eine gute Chance. Schauen Sie am besten auf: https://www.youtube.com/playlist?list=PL52E0F0A024E913AE vorbei und trainieren Sie. So werden Unterschiede schnell erkennbar und Sie verbessern Ihr Webdesign. Mitunter ist eine Kombination verschiedener Lernstrategien zu empfehlen. Somit wirken Sie Ermüdungserscheinungen entgegen und zeigen sich flexibel. Sind die Grundlagen vorhanden, werden Sie schnell die nächsten Fortschritte verzeichnen können.