Das richtige Tablet finden – mithilfe der richtigen Fragen gar kein Problem!

Neben einem Smartphone und einem Laptop wird auch das Tablet immer begehrter – es eignet sich hervorragend dafür, wenn man unterwegs ist und etwas nachschauen möchte, einen Film am Abend im Hotelzimmer ansehen will oder einfachere Arbeiten am Tablet machen möchte.

Tablets sind mittlerweile ein treuer Begleiter geworden – vor allem bei Menschen, die viel privat oder auch in der Freizeit viel unterwegs sind.

Was sind die Vorteile eines Tablets?

  • Tablets sind sehr klein und schmal, d.h. man kann sie ganz leicht transportieren und perfekt zur Uni oder auch auf Reisen mitnehmen.
  • Das leichte Gewicht ist beim Transport nicht störend.
  • Man hat auf Tablets beinahe all die Funktionen, die man sonst auch auf dem Laptop oder PC hat.
  • Moderne Geräte haben sogar Telefonfunktionen und 4K-Videoaufnahmen.
  • Man kann schöne Fotos bearbeiten und das Tablet per Sprachsteuerung steuern.
  • Es gibt sie in unterschiedlichen Preiskategorien.
  • Man muss weniger Zeit in die Wartung investieren und auch die Reparaturkosten sind meist niedriger.
  • Der Flashspeicher (SSD) arbeitet schnell und leise.
  • Der Akkuverbrauch ist geringer als bei einem Notebook.
  • Auch Bücher lesen sich auf dem Tablet viel angenehmer als auf dem Notebook.
  • Vorteil von Windows-Geräten: Falls man das Tablet wie ein Notebook nutzen möchte, kann man eine separate Tastatur dazu kaufen und das Betriebssystem Windows 8.1 wählen.
  • Bei Apple Tablets ist hingegen die Akkulaufzeit viel länger und die Benutzeroberfläche ist bei diesen Geräten meist viel angenehmer wie bei Windows-Geräten.
  • Tablets ohne Tastatur sind viel leichter zu reinigen wie Notebooks.

Hier ein paar Informationen, wie man Tablets, Smartphones oder Notebooks reinigen kann: https://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/computer-tablets-und-smartphones-reinigen-worauf-sie-achten-sollten-a-1145227.html

Was sind die Nachteile eines Tablets?

  • Das Tablet hat meist mehr Funktionen, wie das Smartphone, aber bei der Datenverarbeitung, Bildbearbeitung und Gaming ist es noch nicht so funktionsfähig wie ein Notebook.
  • Hat nicht eine grenzenlose Mobilität wie ein Smartphone.

Aber im Endeffekt sind die Nachteile sehr gering.

Natürlich muss jeder für Käufer selbst entscheiden, ob er sich lieber für ein Notebook oder ein Tablet entscheidet.

Wie kann man das richtige Gerät für sich finden?

Aufgrund der großen Auswahl zwischen den verschiedenen Herstellern, den unterschiedlichen Funktionen und den großen preislichen Differenzen ist es manchmal gar nicht so leicht, das richtige Gerät zu finden.

Wenn man sich nicht so gut auskennt oder sich die Arbeit sparen möchte, stundenlang im Internet zu recherchieren, welches nun das perfekte Tablet ist, sollte man die Hilfe von Vergleichsportalen zur Rate ziehen.

Eine bekannte und sehr beliebte Adresse findet man hier: https://www.homeandsmart.de/vergleich/.

Das Vergleichsportal home&smart ist wegen seiner kompetenten Mitarbeiter, die transparenten Prüfungen von verschiedensten Produktgruppen und der ausführlichen Datensammlung auf der Homepage so attraktiv.

Egal, ob man nun eine neue Kaffeemaschine, ein Notebook oder ein Tablet sucht – hier wird jeder fündig.

Worauf muss man beim Kauf achten?

  • WIFI oder LTE: Wenn man nur zuhause Filme anschauen möchte bzw. im Internet surft, dann reicht ein Tablet mit WIFI. Will man aber auch unterwegs surfen, sollte man über ein LTE-Modell nachdenken.
  • Größe: Auch die Größe spielt beim Kauf eine Rolle. Je nachdem, wofür man es nutzen möchte, lohnt es sich ein größeres oder eventuell ein kleineres Modell zu nehmen. Empfohlen wird eine Größe von mindestens 8 Zoll, ansonsten ist der Bildschirm für die meisten Arbeiten einfach zu klein.
  • CPU: Der Hauptprozessor ist für die Bearbeitung der Nutzerbefehle zuständig. Je höher die Leistung des CPUs, desto schneller arbeitet das Tablet.
  • Preis: Natürlich ist es wichtig, dass man nicht zu viel Geld für ein Tablet ausgibt, aber dennoch sollte man sich immer im Klaren sein, dass zu billige Geräte manchmal nicht so leistungsstark im Vergleich zur teureren Variante sind. Normalerweise sollte man über 150 Euro für ein gutes Tablet ausgeben.
  • Speicherplatz: Wenn man das Gerät regelmäßig nutzt, sollte die Speicherkapazität mindestens 64 GB haben. Falls man viel mit Bildern und Videos arbeitet, empfiehlt sich eine noch höhere Speicherkapazität.
  • Betriebssystem: Hier unterscheidet man zwischen Windows, Android und iOS. Das Android ist mit vielen anderen Komponenten kompatibel, während die iOS-Variante sehr benutzerfreundlich ist.
  • Garantieleistung: Auch die Garantieleistung spielt beim Kauf eine Rolle. Meist haben die Geräte dieselbe Garantie, aber manchmal gibt es noch eine zusätzliche Garantie, die im Preis inkludiert ist.

Viele Menschen stehen vor dem Kauf eines Tablets vor der Frage, ob es wirklich ein Tablet oder vielleicht doch ein Notebook werden sollte.

Was sind die Vorteile eines Notebooks?

  • Notebooks sind ziemlich mobil (wenn auch nicht so mobil wie ein Tablet)
  • Mit einem Notebook kann man auch komplexere Arbeiten erledigen, welche am Tablet manchmal etwas umständlich sind (vor allem, wenn man keine separate Tastatur hat).
  • Anspruchsvollere Arbeiten können nur mit einem Notebook gemacht werden, da diese leistungsfähiger sind.
  • Auch, wenn man viel zocken möchte, ist ein Notebook empfehlenswerter.

Wenn ein Notebook viel in Verwendung ist, kann es passieren, dass es überhitzt. Vor allem dadurch, dass die Notebooks immer dünner gebaut werden, wirkt sich das auf die Bauweise der Lüftung aus. Deshalb empfiehlt es sich, die Lüftung selbst einzustellen. Mit einer speziellen Software kann man aber feststellen, wie hoch die Leistungskraft der Lüftung ist und somit kann dann die Lüftung ganz individuell gesteuert werden, um das Gerät wieder richtig abkühlen zu lassen.  Hier kann man mehr dazu lesen: http://www.myhenninger.de/2018/06/17/notebook-luefter-steuern/.

Fazit!

Wenn man vor der Wahl steht, sich ein Tablet oder ein Notebook zu kaufen, sollte man auf jeden Fall mal festlegen, wofür man das Gerät hauptsächlich verwenden möchte.

Denn erst, wenn man genau weiß, was man damit machen will, wird man eine sinnvolle Entscheidung treffen können.

Tablets empfehlen sich vor allem, wenn man viel unterwegs ist und von dort aus arbeiten möchte. Dank der besseren Akkuleistung, dem leichten Gewicht sowie der leichten Handhabung sind sie eine gute Alternative zu den größeren und schwereren Notebooks.

Auf jeden Fall sollte man vor dem Kauf die Preise vergleichen und das beste Modell für sich raussuchen. Vergleichsportale können dabei helfen.

KategorienIT